RaumGro - Grosshandel fuer Buehnen- und Theaterbedarf

RaumGro Vorhangzuganlage RS

Unsere Vorhangzuganlage RS ist ein sehr vielseitig einsetzbares Element in der Ausstattung von Events und Veranstaltungen. Unsere Vorhangzuganlage RS zeichnet sich durch ihre modulare Struktur und ihr Baukastensystem aus. Die Vorhangzuganlage RS kann sowohl als Deckenmontage, und Traversemontage verwendet werden. Sie zeichnet sich durch ihre leisen Laufeigenschaften und der Leichtgängigkeit ihrer Laufwagen aus. Die Schienensegmente können individuell auf Ihre gewünschte Länge zugeschnitten werden. Die Schienenlänge ist technisch begrenzt auf eine Länge von 600 cm. Die Deckenhalter oder Traversenhaken müssen im Abstand von maximal 100 cm montiert werden. Am Anfang und Ende jeder Schienenanlage werden die in Endstopper montiert.

Bei der Montage unser Vorhangzuganlage RS unterscheidet man grundsätzlich in einteilige oder zweiteilige Schienenanlagen. Einteilige Schienenanlagen kommen meist zur Teilung von Räumen zum Einsatz. Bei dieser Verwendung werden die Schienen mit den Schienenverbinder in einer Linie verbunden. Das bedeutet, dass der Vorhang bei der Verwendung einer einteiligen Schienenanlage auch einteilig gefertigt seien sollte.

Bei der Verwendung unserer Vorhangzuganlage RS als zweiteilige Schienenanlagen, gilt zu beachten, dass in der Mitte der Schienenanlagen eine Überlappung von ca. 15 cm-50 cm bei der Montage berücksichtigt wird. Dazu beginnt man bei der Montage von der Mitte aus, und hängt die Laufschiene rückseitig aneinander. Danach kann man die Laufschiene wie bei der einteiligen  Schienenanlage nach rechts und links mit den Schienenverbindern bis ans Ende der vorgesehenen Schießanlage montieren.

Wichtig: Deckenhalter und\oder Traversenhaken im Abstand von maximal 100 cm befestigen.

Um die Vorhänge auf der Vorhangzuganlage RS zu bewegen gibt es drei verschiedene Möglichkeiten.

  1. Das bewegen des Vorhanges durch einfaches Schieben per Hand. Dieses ist die einfachste und kostengünstigste Variante um Vorhänge als dekorativen Artikel im Veranstaltungsbereich einzusetzen.
  2. Das Verfahren des Vorhanges mit einem Endloszug per Hand. Dazu wird an der Vorhangzuganlage RS ein Endloszug mit einem 3 mm Drahtseil, welches mit PVC ummantelt ist, angebracht.
  3. Das Verfahren des Vorhanges mit einem Endloszug welcher motorisch per Auf und Zu Automatik bewegt wird. Hierfür wird unser Motor mit Drehscheibe direkt an der Vorhangzuganlage montiert. Die Bewegung des Vorhanges wird durch den Zug der Keilscheibe und des Drahtseile erzeugt. Um den Fahrtweg zu begrenzen werden an der Schienenanlagen ein Endschalter installiert. Diese Entschalter verfügen über einen Betriebsentschalter und einen Notentschalter. Dadurch ist es möglich durch eine einfache Bedienung auf einer kabelgebundenen Fernbedienung das auffahren und zufahren des Vorganges zusteuern.

 

Über Andreas Lehmann

Inhaber von RaumGro e.K.

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.