nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image

Projektionsfolien

Projektionsfolien bestehen zu 100% aus PVC. Man unterscheidet Projektionsfolien in 3 Projektionsgruppen.

  1. Aufprojektionsfolien AP
  2. Kombiprojektionsfolien KOMBI
  3. Rückprojektionsfolien RP

Projektionsfolien zeichnen sich eine durch eine sehr hohe Leuchtkraft, Kontraststärke und Farbbrillianz aus. Projektionsfolien können in verschiedenen Ausführungen hergestellt werden. Der Bestseller ist die Aufprojektionsfolie – AP weiß in der Konfektionsart: Nahtbild senkrecht verschweißt ohne Randverstärkung.

Weiterhin gibt es noch die Konfektionsart: Nahtbild senkrecht verschweißt mit Randverstärkung. Die Randverstärkung bei Projektionsfolien kann jeglicher Verwendung angepasst werden. Als Standard wird meistens ein Gurtband mit PVC-Ösen aufgeschweißt.

Das Nahtbild von Projektionsfolien ist immer senkrecht. Das Sichtbild der geschweißten Nähte ist durch den Einsatz von modernsten HF-Schweißgeräten fast nicht wahrnehmbar. Bei der Verarbeitung, Lagerung und dem Fussball Bundesliga Liveticker Projektionsfolien sollten folgende wichtige Punkte beachtet werden:

Alle Projektionsfolien entsprechen der DIN4102 B1.

Dieser Beitrag wurde unter Lexikon abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.